Kategorie:  Alle    Mensch und Gemeinschaft     Früher und heute     Mittelalter - Ritterzeit     Redewendungen   

Etwas ausbaden müssen

Abb

Früher war es aus Kostengründen üblich, dass mehrere Menschen nacheinander im Badezuber dasselbe Badewasser benutzten.

Derjenige, der zuletzt an die Reihe kam, war also der „Dumme“ und musste das inzwischen schmutzige Wasser ausgießen und das Bad bzw. den Badezuber reinigen.

Der Ausdruck

„Etwas ausbaden müssen“

bedeutet heute:

Ein Mensch muss für die Taten büßen, die ein anderer begangen hat.

 

 

Quelle:
Foto: Copyright © 2007 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsgesellschaft mbH und deren Lizenzgeber. Alle Rechte vorbehalten.

  Kategorie:  Alle    Mensch und Gemeinschaft     Früher und heute     Mittelalter - Ritterzeit     Redewendungen