Kategorie:  Alle    Mensch und Gemeinschaft     Früher und heute     Mittelalter - Ritterzeit     Redewendungen   

Aus der Bahn geworfen

Abb

 

Bei einem mittelalterlichen Turnier, dem Tjost, lag der Kampfplatz zwischen den Turnierschranken.

Derjenige Ritter, der zuerst aus dieser Bahn geworfen wurde, hatte das Turnier verloren.

Der Ausdruck

„Aus der Bahn geworfen“

bedeutet heute:

Ein Mensch ist gescheitert und findet sich in seinem Leben nicht mehr zurecht.

 

 

Quelle:
Foto: Copyright © 2007 Medienwerkstatt Mühlacker
www.grundschulmaterial.de

  Kategorie:  Alle    Mensch und Gemeinschaft     Früher und heute     Mittelalter - Ritterzeit     Redewendungen