Kategorie:  Alle    Mensch und Gemeinschaft     Früher und heute     Mittelalter - Ritterzeit     Bauern und Landwirtschaft   

Aussaat und Ernte 4

 

Sofern die Bauern das Korn nicht an ihren Gutsherren abgeben mussten, verarbeiten sie es in Handmühlen aus Sandstein oder Basalt weiter zu Mehl.

Solche Handmühlen bestanden aus einem großen Liegerstein und einem Läuferstein, zwischen denen die Körner zermahlen wurden.

Teilweise brachten die Bauern ihr Getreide aber auch zu den Mühlen ihrer Grundherren, um es dort mahlen zu lassen.

 

Abb

Abb

Da die Bauern auch bei schlechter Ernte oder bei Missernten die Abgaben an ihren Gutsherren leisten mussten, blieb ihnen oft nur wenig für den eigenen Bedarf.

Sie hatten dann trotz der schweren körperlichen Arbeit, die sie leisten mussten, kaum genug zu essen.

 

 

Abb

 

Quelle:
Grafiken: Copyright © 2007 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsgesellschaft mbH und deren Lizenzgeber. Alle Rechte vorbehalten.
Foto: www.grundschulmaterial.de

  Kategorie:  Alle    Mensch und Gemeinschaft     Früher und heute     Mittelalter - Ritterzeit     Bauern und Landwirtschaft   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10 Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2022 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied