Kategorie:  Alle    Mensch und Gemeinschaft     Früher und heute     Mittelalter - Ritterzeit     Redewendungen   

Jemandem Wasser in den Wein gießen

Im Mittelalter wurde nur selten reiner Wein getrunken, vielmehr wurde der Wein mit Wasser verdünnt und teilweise auch noch mit zusätzlichen Gewürzen versehen.

Der Ausdruck

„Jemandem Wasser in den Wein gießen“

bedeutet heute:

Die Begeisterung oder Freude eines Menschen wird durch die Einwände eines anderen geschmälert.

 

Abb

 

 

 

Quelle:
Foto: Copyright © 2007 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsgesellschaft mbH und deren Lizenzgeber. Alle Rechte vorbehalten.

  Kategorie:  Alle    Mensch und Gemeinschaft     Früher und heute     Mittelalter - Ritterzeit     Redewendungen