Kategorie:  Alle    Naturerscheinungen     Gefahren für die Erde   

Rinderhaltung und Klimawandel

Abb Nicht nur die Emissionen der Autos und Energieerzeugungsanlagen tragen zur Verschlechterung des Erdklimas bei, sondern auch die scheinbar harmlos und friedfertig auf den Weiden und in den Ställen stehenden Kühe haben eine großen Anteil an der globalen Erwärmung der Erde.

Denn etwa alle 40 Sekunden entfährt ihnen ein Rülpser, der in der Hauptsache Methangas enthält.

Dieses Treibhausgas, das bei den Rindern (aber auch bei anderen wiederkäuenden Tieren) bei der Verdauung entsteht, heizt die Atmosphäre 20-mal mehr auf als Kohlendioxid.

Berechnungen zufolge geben die Rinder in Deutschland im Jahresschnitt etwa 500.000 Tonnen Methan an die Umwelt ab.

Weltweit sind es sogar 80 Millionen Tonnen Methan, die auf diese Weise in die Luft gelangen.


Abb Da der Viehbestand und die aus diesem Grunde abgeholzten Wälder das Weltklima erheblich belasten, fordern Umweltorganisationen, den Rindfleischverbrauch und den Verzehr von Milchprodukten zu reduzieren.

Denn die Tierzucht beansprucht mit allen ihren Folgen inzwischen etwa 30 Prozent der gesamten Landoberfläche und ist auch für die Erd- und Wasserverschmutzung hauptverantwortlich. Hinzu kommt, dass das Verfüttern großer Mengen an Getreide und Wasser an die Tiere in der Intensivtierhaltung enorm viel Energie verbraucht, ebenso wie auch die sich anschließende Schlachtung, der Transport und die Einlagerung des Fleisches.

Eine rein vegetarische Ernährung zu fordern, wie es vielfach zu lesen ist, wäre vielleicht übertrieben, aber eine Einschränkung des Verzehrs von Fleisch und Milchprodukten wäre auch ein Beitrag, um den Klimawandel zu bremsen.

 

 

Quelle:
Fotos: Copyright © 2007 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsgesellschaft mbH und deren Lizenzgeber. Alle Rechte vorbehalten.

  Kategorie:  Alle    Naturerscheinungen     Gefahren für die Erde   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2020 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied