Kategorie:  Alle    Naturerscheinungen     Gefahren für die Erde   

Treibhausgas Kohlendioxid

Abb


Kohlenstoffdioxid (meistens als Kohlendioxid bezeichnet) ist ein farbloses und geruchloses Gas, das schwerer ist als Luft.

Dabei handelt es sich um eine chemische Verbindung aus Kohlenstoff und Sauerstoff.

Pflanzen benötigen Kohlendioxid für ihre Photosynthese und nehmen es durch die Blätter auf. 

Kohlendioxid war von jeher ein Bestandteil in der Erdatmosphäre, der Anteil hingegen war im Laufe der Erdgeschichte starken Schwankungen unterworfen, die verschiedene biologische, chemische und physikalische Ursachen haben.

Abb


Inzwischen aber steigt die Konzentration von Kohlendioxid in der Atmosphäre jährlich um etwa 0,5 Prozent an.

Die Kohlendioxid-Emissionen entstehen vor allem bei der Verbrennung von Holz, Kohle, Erdgas und Erdöl.

Inzwischen ist in der Wissenschaft anerkannt, dass es eine statistisch bedeutsame Klimaveränderung gibt und dass eine der Ursachen der Anstieg der Konzentration an Kohlendioxid in der Atmosphäre ist.

 



 

Quelle:
Fotos: Copyright © 2007 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsgesellschaft mbH und deren Lizenzgeber. Alle Rechte vorbehalten.

  Kategorie:  Alle    Naturerscheinungen     Gefahren für die Erde   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10 Lernwerkstatt für das iPad Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2023 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied