Kategorie:  Alle    Naturerscheinungen     Gefahren für die Erde   

Ozonloch

Abb Hoch oben in der Atmosphäre liegt um die Erde herum als ein Teil der Stratosphäre die Ozonschicht.

Ozon ist ein Gas, das aus Sauerstoff besteht. Es bildet sich durch die ultraviolette Strahlung und elektrische Entladungen.

Die Ozonschicht wirkt wie ein Filter, der die Erde vor der ultravioletten Strahlung der Sonne schützt.

Schon seit den 70er Jahren haben Wissenschaftler beobachtet, dass die Ozonschicht immer dünner geworden ist und in gewissen Zeitabständen immer wieder aufreißt.

Besonders während des antarktischen Frühjahrs ist die Ozonabnahme über der Polarregion sehr auffällig.

Die Zerstörung der Ozonschicht wird vor allem durch Fluorkohlenwasserstoffe (FCKW) verursacht, die vom Menschen in die Atmosphäre gebracht werden.

Diese Fluorkohlenwasserstoffe sind enthalten als Treibgas in Sprayflaschen und als Kühlmittel in Kühlschränken und Klimaanlagen.


Schon seit dem Jahre 1995 darf FCKW in der Europäischen Gemeinschaft nicht mehr hergestellt werden.


Abb Doch da die Verbindungen der Fluorkohlenwasserstoffe eine Lebensdauer von 50 bis 500 Jahren haben, wird es sehr lange dauern, bis die Ausdünnung des Ozons wieder zurückgeht.

Die weltweite Ausdünnung der Ozonschicht wird durch Satellitenüberwachung gemessen. Im Jahr 2006 erreichte das Ozonloch über dem Südpol mit mehr als 27 Quadratkilometern seine bisher größte Ausdehnung.

Bedingt durch die Zerstörung der Ozonschicht gelangt mehr ultraviolettes Licht auf die Erdoberfläche, was beim Menschen zu Hautschäden und sogar Hautkrebs verursachen kann.

Bei fehlender Ozonschicht besteht sogar die Gefahr der Erblindung innerhalb weniger Stunden.

Obwohl vom Menschen kein FCKW mehr hergestellt und in die Atmosphäre gerät, besagen Schätzungen der NASA, dass über der Antarktis erst im Jahre 2068 der Zustand vor der menschlich bedingten Ausdünnung wiederhergestellt sein wird.

 

 

Quelle:
Grafiken: http://visibleearth.nasa.gov

  Kategorie:  Alle    Naturerscheinungen     Gefahren für die Erde   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10 Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2021 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied