Kategorie:  Alle    Pflanzen     Frühlingsblumen / Frühblüher   

Blaustern

Abb

Der Zweiblättrige Blaustern (lat.:Scilla bifolia L.) wird auch Sternhyazinthe genannt.

Weitere Bezeichnungen sind Zweiblättrige Meerzwiebel, Blausternchen und Bifolie.

Der Blaustern, der zur Familie der Hyazinthengewächse (Liliaceae) gehört, ist eine 10 bis 20 cm hohe ausdauernde Pflanze.

Er treibt aus seiner Zwiebel zwei 10 cm lange, lanzettliche Laubblätter und einen runden Stängel, an dem mit 2 - 12 blaue Blüten sitzen, deren Form sternförmig ist.

Die Blüten tragen meistens nur einen Griffel, der oft mit drei Narben besetzt ist.


Der Blaustern blüht in der Zeit von März bis April und kommt an einigen Standorten in oft großer Stückzahl vor.

Man findet den Blaustern besonders in Buchenwäldern, Laubmischwäldern und Auwäldern, gelegentlich wächst er aber auch am Waldrand und auf feuchten Wiesen.

Die Blüten des Blausterns werden sowohl von Insekten bestäubt als auch durch Selbstbestäubung zum Fruchten gebracht.

 

Hier findest du Wissenskarten zur Jahreszeit Frühling ...

Wissenstest – Hier kannst du dein Wissen über Frühblüher und Blumen testen ...

 

Quelle:
Foto: Copyright © 2008 GSM Grundschulmaterial Verlagsgesellschaft mbH (MF)
www.grundschulmaterial.de

  Kategorie:  Alle    Pflanzen     Frühlingsblumen / Frühblüher