Kategorie:  Alle    Tiere     Vögel     Störche   

Storch (Weißstorch)

Aussehen 

Abb

Der Weißstorch gehört zur Familile der Störche. Er ist einer unserer bekanntesten und größten Landvögel.
Er hat eine Länge (vom Kopf bis zum Schwanz) von 1,10 m, eine Flügelspannweite von 2,20 m und wiegt zwischen 3 und 4 kg. Das Weibchen ist etwas leichter und kleiner.
Das Federkleid weiß-schwarz, der Hals lang und gerade. Am Rumpf sitzen oben der lange rote Schnabel und unten die langen roten Beine.
Störche können recht alt werden. Das bekannteste älteste Exemplar ist 33 Jahre als geworden.

Vorkommen und Lebensraum 

Abb

Weißstörche leben von Süd- über Mittel- bis Osteuropa. Sie sind aber nicht mehr so verbreitet wie früher, sondern kommen nur noch in einigen Regionen vor. Das liegt daran, dass sie immer weniger geeignete Lebensräume finden.

Störche brauchen zum Leben feuchte Wiesen. Auch an Sümpfen findet man sie. Besonders gern halten sie sich in der Nähe von Wiesen auf, die regelmäßig überschwemmt werden.

 

Ernährung und Fortpflanzung 

Abb

Störche ernähren sich hauptsächlich von Insekten und deren Larven. Somit sind sie sehr wichtige natürliche Schädlingsbekämpfer.

Störche brüten meistens einzeln und nutzen ihre Nester jedes Jahr wieder. Außerhalb der Brutzeit leben sie oft mit anderen Störchen zusammen. Die Nester sind häufig große Bauwerke aus Zweigen und Ästen. Neststandorte sind Bäume, Felsklippen oder Gebäude.
Nach der Paarung im April legt das Weibchen drei bis fünf weiße Eier. Die Aufzucht der Jungen übernehmen die Eltern gemeinsam. Ein Elternteil bleibt immer am Nest und beschützt und wärmt die Jungen. Wenn der Partner wieder an das Nest kommt, begrüßen sich die Eltern mit lautem Geklapper.

Weitere Informationen über den Storch 

Abb

Störche gehören zu unseren Langstrecken-Zugvögeln. Die Störche, die am weitesten fliegen, legen bis zu 10000 Kilometer zurück - und diese Strecke fliegen sie zweimal pro Jahr: einmal auf dem Weg ins Winterquartier und dann erneut, wenn sie im Frühjahr zurück in ihre Brutgebiete in Europa fliegen.

Störche kommen in vielen Märchen und Sagen vor: als Glücksbringer oder als der berühmte Klapperstorch, der - wie manche früher glaubten - die Kinder bringt.

 

Quelle:
Fotos: www.vinckx.de (2004)

  Kategorie:  Alle    Tiere     Vögel     Störche   


Lulu Island Video Doku


Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!



www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2016 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de