Kategorie:  Alle    Kunst, Musik und Sport     Sport   

Capoeira - Formen, Malícia und Roda

Die Formen 

Capoeira ist heute auf der ganzen Welt verbreitet und wird in verschiedenen Schulen unterrichtet.

Dabei unterscheidet man Capoeira Regional (Mestre Bimba) und Capoeira Angola (Mestre Pastinha).
Capoeira Angola besteht mehr aus traditionellen Bewegungen.

Malícia – Seele der Capoeira 

Die Malícia ist ein zentrales Element der Capoeira und bedeutet „Schläue“ und „Kriegslist“. Man findet Malícia besonders in der Capoeira Angola.

Die Capoeiristas versuchen, sich gegenseitig auszutricksen, Fallen zu stellen, anzutäuschen und dann völlig überraschend anzugreifen.
Ein gewisses taktisches Geschick ist hier wichtiger als Technik und Kondition.

Durch die ständigen Überraschungen bleiben die Kämpfe immer spannend.

 

Die Roda 

Abb Die Kämpfe finden immer in der so genannten Roda statt.
Das ist ein Kreis aus Capoeiristas und Musikern, die die Kämpfer mit ihrer Musik anfeuern.
Es kämpfen immer zwei Capoeiristas innerhalb der Roda. Allerdings wird der Kampf als „Spiel“ (Joga) bezeichnet.

 

Quelle: Bild: Melanie Meinig (www.melanie-meinig.com)
www.uni-oldenburg.de/musik-for/capoeira

  Kategorie:  Alle    Kunst, Musik und Sport     Sport