Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Ruhrgebiet     Ein Ort verändert sich ... zum Beispiel Datteln   

Datteln - Schloss Horneburg

Abb

Heute liegt das Schloss Horneburg ruhig und friedlich im Wald und beherbergt seit 1965 ein Förderschulinternat. Doch so friedlich ist es hier nicht immer zugegangen.

Schon zur Zeit der Kreuzzüge soll die quadratisch angelegte Hauptburg, die mit einem Wall und Gräben bewehrt war, gegründet worden sein.

Heidenreich von Oer erbaute dieses Schloss mit Zustimmung des Erzbischofes von Köln, der in der Befestigungsanlage wahrscheinlich ein Bollwerk und eine Verteidigungsanlage gegen den Grafen von der Mark sah. Die Bauarbeiten an der Burg waren im Jahre 1384 vollendet.

Im Mittelalter war dieses Schloss - neben der Burg Horst in Gelsenkirchen - eine der bedeutendsten Burganlagen im Vest Recklinghausen und hat eine wechselvolle Geschichte hinter sich.

Im 15. Jahrhundert wurde sie durch den Erzbischof von Köln erobert. In dieser Zeit wurde die Burg der Standort des vestischen Kriminalgerichts mit einem Gefängnis, das weithin bekannt war.

Ende des 16. Jahrhunderts (von 1588-1590) war sie sogar Schauplatz von Hexenprozessen.

Später während des Dreißigjährigen Kriegs (1646) ließ der französische Marshall Turenne die Burg und alle in der Nähe liegenden Häuser abbrennen. Seither wurde die eigentlich Hauptburg nie wieder aufgebaut.

Abb

Das Gebäude in seiner jetzigen Bauweise entstand in den Jahren 1830-1833. Bei Restaurierungsarbeiten im Jahre 1925 wurden Mauerreste der ursprünglichen Burganlage entdeckt und freigelegt.

Der gute Zustand der heutigen Schlossanlage hängt damit zusammen, dass die Gebäude seit 1896 vom Kreis Recklinghausen genutzt wurden. Zunächst waren hier eine Landwirtschaftschule für Bauernsöhne und eine Haushaltsschule für Bauerntöchter untergebracht. Ab 1921 entstand hier ein Landwirtschaftbetrieb mit Gutswirtschaft und Obstgärten.

Das heutige Förderschulinternat wurde am 16. November 1965 vom Diözesan-Caritasverband Münster errichtet. In den Jahren 1972 und 1973 entstanden hier zusätzliche Schülerwohnheime, um Kinder aus Rumänien, Vietnam und Laos aufzunehmen.

 

 

Quelle: Kollegium der Gustav-Adolf-Schule in Zusammenarbeit mit dem Hermann-Grochtmann-Museum der Stadt Datteln

Literaturangaben...

  Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Ruhrgebiet     Ein Ort verändert sich ... zum Beispiel Datteln   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 9

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2018 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de