Kategorie:  Alle    Menschlicher Körper     Ernährung     Kräuter   

Salbei

Abb Salbei gehört zu den Lippenblütengewächsen und stammt ursprünglich aus dem Mittelmeerraum.
Er ist in der Küche wie auch in der Naturheilkunde eine sehr nützliche Pflanze.

Es gibt viele verschiedene Salbeiarten mit interessanten Namen wie Honigmelonensalbei, Aztekensalbei oder Ananassalbei. Am häufigsten findet man in Deutschland den Wiesensalbei.

Salbei ist immergrün und hat eine Lebensdauer von mehreren Jahren ("mehrjährig").
Seine Wuchshöhe beträgt etwa 60 bis 100 cm.
Die länglichen Blätter sind graugrün, leicht behaart und samtig. Wenn man sie zwischen den Fingern hin- und herreibt, verströnen sie einen aromatischen Duft. Der Geschmack ist etwas bitter. Im Frühling und Sommer erscheinen hellblaue bis violette oder lilafarbene Blüten.

In der Küche wird er oft bei der Zubereitung von Fleischgerichten benutzt.
In der Naturmedizin wird die Wirkung des Salbei als entzündungshemmend (zum Beispiel bei Halsschmerzen), schmerzstillend und verdauungsfördernd beschrieben.

 

 

Quelle:
Foto: Medienwerkstatt (2004)

  Kategorie:  Alle    Menschlicher Körper     Ernährung     Kräuter   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2020 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied