Kategorie:  Alle    Naturerscheinungen     Steine, Kristalle und Mineralien   

Quarz

Quarz ist eines der am häufigsten vorkommenden Minerale.

Die Quarzflächen sind häufig gestreift. Die Kristalle sind verzwillingt oder verzeert.

Die Farbe ist sehr variabel und kann rot, purpurn, rosa, gelb, grün, weiß, grau, braun und schwarz oder farblos sein.

Quarz bildet einige Halbedelsteine. Der Strich ist weiß. Es ist ein durchsichtiges bis durchscheinendes Mineral. Auf frischen Bruchflächen zeigt es Glasglanz auf.

 

Abb

Abb

 

Quarz kommt häufig in magmatischen, metamorphen und sedimentären Gesteinen vor.

Fundorte: auf der ganzen Erde. Überwiegend in Schlesien, Tirol, Alpen, St. Gotthard, Elba, U.S.A., Ural, Madagaskar, Brasilien, Uganda usw.

Einige bekannte Quarze sind: Rosenquarz, Amethyst, Rauchquarz, Milchquarz usw.

 

 

Außer echten Quarzen gibt es auch synthetische Quarze, die künstlich hergestellt werden.

Bei synthetischen Steinen sind die Dichte der Kristalle und die Härte geringer als bei echten Steinen.

Die Lichtbrechung ist bei synthetischen Steinen einfach und die Farbe weniger intensiv.

 

Abb

 

Echte Quarze zu Mehl vermahlen benötigt die Glasindustrie zur Herstellung von Fensterglas, Kristallglas, Lupen, Linsen usw.

 

Quelle: Fotos Medienwerkstatt (JB)

  Kategorie:  Alle    Naturerscheinungen     Steine, Kristalle und Mineralien