Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Baden-Württemberg     Berberaffen am Bodensee   

Affenberg Salem

200 Tiere leben in drei Rudeln 

Abb

Die eigentliche Heimat der Berberaffen ist Marokko und Algerien. Die Affenfamilien leben dort im Gebirge bis auf 2000 Meter Höhe. Aufgrund des vergleichbaren Wetters können sie auch im Bodenseeklima, ähnlich wie in ihrer richtigen Heimat, sehr gut leben.

Die Berberaffen sind vom Aussterben bedroht. Deshalb bilden die etwa 200 Tiere vom Affenberg (insgesamt drei Rudel) einen wertvollen Reservebestand, der nicht gefährdet ist.
Im Gegenteil:
1986 wurde einmal eine ganze Gruppe wieder ins Freiland in Nordafrika ausgesiedelt, welche sich dort seitdem optimal weiterentwickelt.

Die fast artgemäße Haltung am Affenberg erlaubt den Tieren ein naturgemäßes Leben. Besucher der Anlage sehen die quirligen Affen nicht nur in natürlicher Umgebung, sondern sie können auch deren natürliches Verhalten gut beobachten.

Verhaltensforscher beobachten am Affenberg das Verhalten der Familien (Rudel). So konnten im Laufe der Zeit sehr viele wichtige Erkenntnisse vor allem über das Sozialverhalten der Berberaffen gewonnen werden.

Das Affenfreigehege am Affenberg 

  • fast 20 Hektar großes Waldstück
  • 200 Berberaffen
  • keine trennenden Gitter oder Gräben
  • Besucher dürfen mit speziell zubereitetem Popcorn füttern.
  • Mitarbeiter machen mehrmals am Tag kleine Fütterungen mit Erläuterungen für die Zuschauer.

 

 

 

Quelle: Foto Medienwerkstatt (AG)

  Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Baden-Württemberg     Berberaffen am Bodensee   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 9

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2019 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied