Kategorie:  Alle    Tiere     Schnecken   

Rote Wegschnecke

Die Rote Wegschnecke (lat.: Arion rufus) ist eine dicke, große Nacktschnecke, die 10 bis 15 cm lang werden kann.

Sie kommt in den unterschiedlichsten Färbungen vor und kann rot, braun oder schwarz sein. In der Längsrichtung ist ihr Körper kräftig genarbt.

Die Wegschnecke ist eine gehäuselose Landlungenschnecke. In ihrem glatten Mantelschild der vorderen Körperhälfte befindet sich das gut sichtbare Atemloch.

 

Abb

 

Auf ihren Fühlern hat sie je an der Spitze ein Auge. Bei Berührungen zieht sie ihre Fühler sofort ein.

Die Wegschnecken sind in ganz Europa - außer in Skandinavien - verbreitet.

Man findet sie dort in den unterschiedlichen Lebensräumen: In Wiesen, Mooren, Wäldern, Gärten und auf Feldern.

Damit ihr Körper nicht austrocknet, schützt sich die Wegschnecke mit einem schleimigen Düsensekret und kriecht nur in der Nacht oder bei feuchtem Wetter aus ihrem Unterschlupf.

 

Abb

Am Abend, wenn sich die Luft abkühlt und die Feuchtigkeit sich am Boden ausbreitet, verlassen die Wegschnecken ihre Verstecke, um die ganze Nacht zu fressen.

In der Morgendämmerung suchen sie sich dann wieder einen Unterschlupf. Nur bei Regenwetter kann man sie auch tagsüber entdecken.

Besonders bei Gärtnern sind die Wegschnecken überhaupt nicht gerne gesehen, weil schon eine einzelne Schnecke bis zu 200 cm³ Salat in einer Nacht verputzen kann.

Doch obwohl diese Schnecken bei den meisten Menschen nicht sehr beliebt sind, sind sie ein wichtiger Bestandteil des Öko-Systems.

Sie dienen einerseits vielen Tieren als Nahrung und andererseits beseitigen sie zum Beispiel Aas, obwohl sie in der Hauptsache aber Pflanzenfresser sind.

Quelle:
Fotos: Copyright © 2007 Medienwerkstatt Mühlacker
www.grundschulmaterial.de

  Kategorie:  Alle    Tiere     Schnecken   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 9

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2018 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de