Kategorie:  Alle    Naturerscheinungen     Steine, Kristalle und Mineralien   

Halit Steinsalz

Halit ist unter dem Namen Steinsalz besser bekannt.

Das Steinsalz kann leicht durch den Geschmack erkannt werden.

Halit ist ein durchsichtiges Mineral, das salzig schmeckt.

Testen kann man den Geschmack, indem man mit einem befeuchteten Finger über das Mineral reibt und den Finger danach abschleckt.

Niemals darf man Mineralien in den Mund nehmen, da es dem Halit ähnlich sehende Mineralien gibt, die giftig sind.

 

Abb

Abb

 

Als Fundorte sind unter anderem bekannt: Deutschland, Frankreich, Mulhouse, USA.

Steinsalz entsteht durch Ablagerung in Salzseen und Meeren.

Salzlagerstätten gibt es zum Beispiel in Bad Reichenhall und Heilbronn.

Das Steinsalz wird unter anderem zur Herstellung von Speisesalz und Streusalz verwendet.

 

 

 

Quelle: Fotos Medienwerkstatt (JB)

  Kategorie:  Alle    Naturerscheinungen     Steine, Kristalle und Mineralien