Kategorie:  Alle    Kunst, Musik und Sport     Musik   

Musikbox - Jukebox

Abb

 

Eine Musikbox konnte bis zu 120 Schallplatten fassen (Schellackplatten), aus denen man sich durch den Einwurf von Münzen und über eine aus Buchstaben und Zahlen bestehende Tastatur einen Titel aussuchen konnte, den man gerne hören wollte.

Ein Titel kostete früher zwei Groschen, für 50 Pfennig konnte man sich drei Musikstücke auswählen.

Eine der Faszinationen an den Musikboxen war die von außen sichtbare Greif- und Abspielautomatik bis in die 60er Jahre. Danach verschwand sie zunehmend hinter bunt bedruckten Glasscheiben.

Die Qualität der Musik nahm mit zunehmender Abspielhäufigkeit stark ab; bei oft angewählten Musiktiteln wurden die Schellackplatten aber auch ausgetauscht.

Ein Musikstück dauerte in der Regel drei bis dreieinhalb Minuten.

Diese Länge für einen Musiktitel hat sich seither eingebürgert und ist zur Standardlänge heutiger Musikstücke geworden.

 

 

Quelle:
Foto: Copyright © 2007 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsgesellschaft mbH und deren Lizenzgeber. Alle Rechte vorbehalten.

  Kategorie:  Alle    Kunst, Musik und Sport     Musik