Kategorie:  Alle    Tiere     Vögel   

Blässhuhn

Abb Das Blässhuhn gehört zu den Rallen. Es kommt in Eurasien, Nordafrika, Australien und Neuguinea vor. In Mitteleuropa ist das Blässhuhn die am häufigsten vorkommende Ralle.

Das Blässhuhn hat ein schwarzes Gefieder, ein leuchtend weißes Stirnschild und einen weißen Schnabel. Es wird etwa 40 cm groß und ca. 1200 g schwer. Die Flügelspannweite beträgt etwa 80 cm.
Das Blässhuhn lebt an stehenden und langsam fließenden Gewässern. Man kann es aber auch in Kiesgruben und an Parkteichen sehen.

Das Blässhuhn frisst Wasserpflanzen und kleine Wassertiere. Diese sucht es schwimmend und tauchend im Wasser. Wenn das Blässhuhn gestört wird, taucht es schnell unter. Mit rhythmischen Stößen der Füße, die an den Zehen häutige Schwimmlappen haben, schwimmt es dann unter Wasser fort.

Die einzelnen Paare verteidigen in der Brutzeit mit lautem Geschrei ihre Reviere gegen eindringende Artgenossen. Das Blässhuhnweibchen legt 6 bis 9 Eier. Diese werden von beiden Eltern ausgebrütet. Kurz nach dem Schlüpfen verlassen die Küken das Nest. Sie kehren aber immer wieder zum Nest zurück.

Lies dir den Text sorgfältig durch ! Schreibe vier Fragen zum Text für deinen Partner auf !

Abb

 

 

 

Hier findest du noch viele weitere Wissenskarten zum Blässhuhn, ein Fototagebuch und auch kleine Movies.

 

 

Quelle: Medienwerkstatt - Manfred Hartischs Tierkarten Foto:MfG Nationalpark Müritz - Karsten Rönsch 2004
Foto 2 Medienwerkstatt (MF)

  Kategorie:  Alle    Tiere     Vögel   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 9

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2018 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de