Kategorie:  Alle    Menschlicher Körper     Ernährung     Tischsitten   

Tischmanieren - Tischsitten

Abb

Zu einem gemeinsamen Essen an einem festlich gedeckten Tisch gehört auch die Kunst, appetitlich zu essen und sich an bestimmte Tischmanieren zu halten.

Eine wichtige Grundregel lautet, dass man erst mit dem Essen beginnt, wenn alle Personen am Tisch sitzen.

Auch wenn das in unserer Fastfoodgesellschaft teilweise nicht mehr so ganz üblich ist, sollte bei Tisch grundsätzlich ein Besteck verwendet werden.

Nur bis auf wenige Ausnahmen wie Brot oder Hähnchenschenkel wird eigentlich nichts mit der Hand gegessen.

Der Umgang mit einem Besteck sollte möglichst so vonstatten gehen, dass er von den Tischnachbarn nicht als Gefahr empfunden werden könnte.

Abb

Bei einem Essen mit mehreren Gängen (Menü) ist es üblich die Menüfolge zu beachten.

Man verwendet immer das Besteck, das sich mit dem größten Abstand zum Teller befindet (von außen nach innen).

Messer und Gabel sollten beim Gebrauch nicht in die Höhe gehalten werden. Die Gabel gehört bei Rechtshändern in die linke Hand und das Messer hält man rechts (bei Linkshändern ist es umgekehrt).

Wenn das Besteck kurzfristig abgelegt wird, sollte man darauf achten, dass die Unterseiten nach oben auf dem Teller liegen. Das Essbesteck wird beim Essen zum Mund geführt und nicht der Kopf über den Teller gebeugt.

Auch sieht es nicht besonders gut aus, wenn man sich beim Essen mit dem Ellbogen oder den Armen auf dem Tisch abstützt.

 

Abb

Ein Gespräch gehört zu einem guten Essen dazu, aber auf Fernsehen, Radio, Handy oder eine Zeitung sollte verzichtet werden, weil das eine gute Unterhaltung nur stören würde.

Ein voll gehäufter Teller ist nicht nur unansehnlich, es gehört auch nicht zum guten Ton. Man sollte sich grundsätzlich nur so viel auf den Teller häufen, wie man auch essen kann.

Und was man wirklich nicht mag, darf man auch liegen lassen. Die Sprüche wie „Es wird gegessen, was auf den Tisch kommt", sind wohl inzwischen nicht mehr gültig.

Denn in einer Gesellschaft, in der viele Menschen übergewichtig sind, sollte man nicht dazu erziehen, grundsätzlich alles aufzuessen.

Je nachdem, wo das Essen eingenommen wird, kann es auch nicht schaden, den Gastgeber oder den Koch oder die Köchin nach dem eingenommenen Mahl zu loben und sich für das gute Essen zu bedanken.

Und zu guter Letzt, erhebt man sich natürlich erst dann, wenn alle mit dem Essen fertig sind.

Und wie ein Tisch schön und richtig gedeckt wird, kannst du dir auf den Fotos ansehen.

 

Quelle:
Fotos: Copyright © 2007 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsgesellschaft mbH und deren Lizenzgeber. Alle Rechte vorbehalten.

  Kategorie:  Alle    Menschlicher Körper     Ernährung     Tischsitten   


 wwwas Cover


Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!



www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2016 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de