Kategorie:  Alle    Tiere     Nagetiere   

Chinchilla

Abb Chinchillas sind kleine Nagetiere. Sie werden auch Hasenmaus genannt und stammen aus Südamerika. Sie wurden vor ungefähr 200 Jahren nach Europa eingeführt. Seitdem werden sie als Haustier und als Pelztier gehandelt.

Chinchillas ähneln den Eichhörnchen. Sie werden bis zu 30 cm groß und haben einen buschigen Schwanz, der etwa 16 cm lang ist. Ihr dichtes, weiches Fell ist auf dem Rücken grau gesprenkelt und am Bauch weiß. Ihre großen Ohren haben fast keine Haare. Die Vorderpfoten sind kurz. Die Hinterbeine sind zu langen Sprungbeinen entwickelt. Chinchillas sind in der Dämmerung oder nachts aktiv.

Sie ernähren sich von Pflanzen, Wurzeln und Zwiebeln. Am Tag schlafen sie in Felsspalten oder in selbst gegrabenen Höhlen, in die sie auch bei Gefahr flüchten.

Zwei- bis dreimal im Jahr bekommt das Chinchillaweibchen Junge. Nach einer Tragzeit von etwa 110 Tagen bringt es bis zu 6 Junge zur Welt. Die Jungen werden 6 bis 8 Wochen lang gesäugt.

Lies dir den Text sorgfältig durch ! Schreibe vier Fragen zum Text für deinen Partner auf !

 

 

Quelle: Medienwerkstatt - Manfred Hartischs Tierkarten, Foto: Archiv Medienwerkstatt

  Kategorie:  Alle    Tiere     Nagetiere   


Lulu Island Video Doku


Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!



www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2016 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de