Kategorie:  Alle    Tiere     Spinnentiere   

- Spinnentiere allgemein

Spinnentiere haben im Gegensatz zu den Insekten vier paar Beine. Zu ihnen gehören Milben, Skorpione, Webspinnen und Weberknechte.

Die Spinnentiere kommen in allen Lebensräumen auf der Erde vor. Meistens jedoch findet man sie an Land.

Der Körper eines Spinnentieres ist in Kopfbrust (Kopf und Brust sind zusammengewachsen) und Hinterleib gegliedert.

Bei einigen Spinnentieren befinden sich am Kopf Kieferklauen und Kiefertaster.

Mit Hilfe dieser Werkzeuge können sie die Nahrung bearbeiten, sich aber auch in ihrer Umgebung durch Tasten orientieren.

 

Abb

Die Skorpione weisen sogar einen langen Schwanz mit einem Giftstachel auf.

Praktisch alle Spinnentiere sind Fleischfresser und damit Jäger, die ihre Beute mit Gift töten.

Bei den meisten Spinnentieren schlüpfen die Jungen aus Eiern und müssen sich mehrfach häuten, bevor sie endgültig Ähnlichkeit mit den erwachsenen Tieren aufweisen.

Die Lebensdauer der Spinnentiere ist sehr unterschiedlich. Während manche Milbenarten nur wenige Wochen leben, gibt es Spinnen, die sehr alt werden können.

Die Vogelspinne z.B., die auch gleichzeitig die größte Spinnenart ist, hat eine Lebensdauer von mehr als 20 Jahren.

Abb

Quelle:
Fotos 1: Copyright © 2007 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsgesellschaft mbH und deren Lizenzgeber. Alle Rechte vorbehalten.
Foto 2: http://emu.arsusda.gov/typesof/default.html
Courtesy, Erbe, Pooley: USDA, ARS, EMU. "All of the micrographs on the web site are in the public domain and can be freely used." -Christopher Pooley.

  Kategorie:  Alle    Tiere     Spinnentiere   


Lulu Island Video Doku


Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!



www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2016 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de