Kategorie:  Alle    Mensch und Gemeinschaft     In der Schule     Deutsch     Fehlerlesen     Fehlerlesen 2   

Fehlerlesen: Die Jahreszeiten im Wald (ab Klasse 4)

Vergleiche den gesprochenen Text mit dem Text unten! In dem gesprochenen Text fehlen Wörter!

Klicke unten an, wie viele Wörter in dem gesprochenen Text fehlen!

Wenn du die richtige Lösung anklickst, wird die Lösungskarte angezeigt!

Abb

Die Jahreszeiten im Wald

Zu den besonderen Naturerlebnissen gehört sicher ein Spaziergang durch den Wald, bei dem du - wenn du leise bist und dich ganz genau umsiehst - viel entdecken, beobachten und hören kannst.

Viele Pflanzen, Bäume und Sträucher - vor allem aber viele Tiere am Boden und in der Luft kannst du dort sehen und hören - wenn du dir die Zeit nimmst, das Abenteuer Wald zu erleben.

Wenn du dich zu verschiedenen Tageszeiten und Jahreszeiten im Wald aufhältst, wirst du feststellen, dass er ständig sein Aussehen verändert.

Am schönsten ist es im Wald sicherlich im Frühling, wenn die Natur auch dort zu neuem Leben erwacht.

Noch bevor die Blattknospen der Laubbäume anfangen zu sprießen, entfalten sich am Waldboden die Frühjahrsblüher.

Schon jetzt ist der ganze Wald erfüllt von den Vogelgesängen und den Rufen des Kuckucks.

Bis zum Sommer bilden dann die Laubbäume ein dichtes Blätterdach, so dass es auch an heißen Sommertagen schön kühl im Wald ist, und ein Waldspaziergang sehr erholsam sein kann.

Besonders im Sommer kannst du viele Waldbewohner entdecken, wenn du dich genau im Wald umsiehst.

Nachdem sich das Laub der Bäume vom Frühling bis zum Sommer von einem hellen Grün in ein dunkles Grün gefärbt hat, bringt der Herbst eine bunte Farbenpracht mit sich.

Jetzt im Herbst ist auch die Zeit der Pilze und gleichzeitig der unzähligen Waldfrüchte.

Eicheln und Bucheckern werden von vielen Tieren wie Eichhörnchen und Waldmäusen gesammelt, weil sie sich rechtzeitig einen Wintervorrat anlegen müssen, bevor der Wald in der kalten Jahreszeit - ebenso wie viele Tiere - eine Winterpause macht.

Wenn die Laubbäume ihre Blätter abgeworfen haben, sind die Nadelbäume die einzigen Bäume, die nicht kahl im Wald stehen.

Doch auch im Winter ist ein Waldspaziergang ein Erlebnis, denn wenn Schnee liegt, verwandelt sich der Wald in eine Märchenlandschaft. Jetzt kannst du auch gut die Spuren vieler Tiere beobachten.

 

Klicke an, wie viele Wörter in dem gesprochenen Text fehlen!

3 --- 4 --- 5 --- 6 --- 7 --- 8 --- 9

 

Quelle:
Fotos: Copyright © 2007 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsgesellschaft mbH und deren Lizenzgeber. Alle Rechte vorbehalten.

  Kategorie:  Alle    Mensch und Gemeinschaft     In der Schule     Deutsch     Fehlerlesen     Fehlerlesen 2