Kategorie:  Alle    Tiere     Kamele   

Lama

Abb Das Lama gehört zur Familie der kamelartigen Tiere. Lamas stammen vom Guanako ab. Sie leben in Südamerika und sind dort mit einer Länge von 2,20 m, einer Schulterhöhe von etwa 1,30 m und einem Gewicht von 60 bis 75 kg die größten Säugetiere. Sie haben einen ziemlich kleinen Kopf mit großen Augen und Ohren. Schon vor etwa 6.000 Jahren wurden Lamas als Haustiere gezüchtet.

Das Lama wird als Lasttier und als Schlachttier gehalten. Das männliche Lama, der Lamahengst, kann Lasten bis zu 90 kg tragen. Das trittsichere Tier kann diese Lasten über schwierige Gebirgspfade transportieren und legt dabei am Tag über 25 Kilometer zurück. Das Lama ist jedoch kein Reittier. Es kann auch sehr störrisch werden und seinen Treiber anspucken.

Fleisch, Milch und Wolle liefert das weibliche Lama. Aus dem Fett stellt man Kerzen her und der Kot dient als Brennmaterial. Nach einer Tragzeit von 11 Monaten bringt das Lamaweibchen ein Junges zur Welt, das noch vier Monate gesäugt wird.

Lies dir den Text sorgfältig durch ! Schreibe vier Fragen zum Text für deinen Partner auf !

 

 

Quelle: Medienwerkstatt - Manfred Hartischs Tierkarten

  Kategorie:  Alle    Tiere     Kamele   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 9

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2018 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de