Kategorie:  Alle    Tiere     Reptilien   

Kobra

Die Kobra ist eine Giftschlange. Sie lebt in Afrika und Asien. Es gibt verschiedene Arten. Die bekannteste Kobra ist die Brillenschlange. Sie lebt in Afrika. Die Königskobra ist mit 5,50 m die längste Giftschlange der Welt. Sie lebt in Asien.

Die Brillenschlange wird etwa 2,20 m lang. Sie lebt in feuchten Gebieten und ist olivgrün, bräunlich bis schwarz. Ihren Namen hat sie wegen der deutlichen Brillenzeichnung im Nacken bekommen.

Die Brillenschlange frisst hauptsächlich Mäuse und Ratten. Sie tötet aber auch mit einem einzigen Giftbiss Vögel, Eidechsen, Frösche und Kröten. Die Beute wird in einem Stück verschlungen. Das Kobraweibchen legt 70 bis 100 Tage nach der Paarung bis zu 20 Eier. Die Jungen schlüpfen nach 50 bis 70 Tagen.

Eine besondere Kobra ist die Speikobra aus Afrika. Sie kann ihr Gift aus fast zweieinhalb Meter Entfernung genau in die Augen ihrer Opfer sprühen.

Lies dir den Text sorgfältig durch ! Schreibe vier Fragen zum Text für deinen Partner auf !

 

 

Quelle: Medienwerkstatt - Manfred Hartischs Tierkarten

  Kategorie:  Alle    Tiere     Reptilien   


Lulu Island Video Doku


Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!



www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2016 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de