Kategorie:  Alle    Kunst, Musik und Sport     Sport   

Sportfest

Der traditionelle Dreikampf

An vielen Schulen wird einmal im Jahr ein Sportfest veranstaltet. Aus dem Bereich der Leichtathletik werden meistens die Übungen Weitsprung, 50-m Lauf und Schlagballweitwurf durchgeführt. Die erzielten Weiten und Zeiten werden in Punkte umgerechnet. Ab einer festgesetzten Punktzahl bekommt man eine Siegerurkunde. Für besonders viele Punkte erhält man eine Ehrenurkunde, die sogar vom Bundespräsidenten unterschrieben ist. Jeder Teilnehmer erhält natürlich unabhängig von der Punktzahl eine Teilnahmeurkunde.

Abb

Staffellauf

Ergänzt und bereichert werden viele Sportfeste durch Staffelläufe, bei denen die einzelnen Klassen ermitteln, welche Klasse die schnellsten Läufer hat. Hin und wieder fließt dabei ein Tränchen, wenn im Eifer des Geschehens der Staffelstab verloren wird. Dann hat die Mannschaft nämlich eigentlich keine Chance mehr, den Lauf zu gewinnen.

Abb

Spendenlauf

In der letzten Zeit werden im Rahmen von Sportfesten immer mehr „Spendenläufe" durchgeführt. Die Schüler suchen sich vorher „Spender", die bereit sind, für eine bestimmte Anzahl von Runden oder Minuten Geld zu spenden. Oft spenden dann die Eltern, Großeltern oder Freunde der Familie. Auf diese Weise erzielte zum Beispiel eine Grundschule mit etwa 220 Schülern eine Spende von 2.400 Euro. Für die Hälfte des Geldes kaufte die Schule neue Sportgeräte. Die andere Hälfte wurde an eine Kinderkrebsabteilung eines Krankenhauses weitergespendet.

Abb

Die offiziellen Bundesjugendspiele sehen einen Vierkampf mit folgenden Bereichen vor:

schnell laufen - weit/hoch springen - weit werfen/stoßen - ausdauernd laufen

 

Ganz gleich welche Bereiche man sich aussucht, der Spaß an der Bewegung sollte immer im Vordergrund stehen. Besonderen Grund zur Freude gibt es natürlich für die Sieger.

Abb
Quelle: Fotos: Medienwerkstatt Mühlacker (MH)

  Kategorie:  Alle    Kunst, Musik und Sport     Sport