Kategorie:  Alle    Tiere     Hunde   

Riesenschnauzer

Der Riesenschnauzer ist ein sehr muskulöser und robuster Hund. Er erreicht eine Schulterhöhe von 70 cm und wird 35 - 50 kg schwer.
Früher lebte der Riesenschnauzer auf den Almen in den Alpen. Dort war er ein guter Wachhund, der auch die Fuhrwerke vor möglichen Angreifern verteidigte.

Abb

Heute wird der Riesenschnauzer hauptsächlich als Diensthund bei der Polizei und als treuer Familienhund gehalten.
Fremden gegenüber ist er sehr misstrauisch, daher eignet er sich besonders gut als Wachhund.
Er bellt laut und anhaltend, wenn sich Fremde seinem Gebiet nähern. In der Familie ist er aber sehr anhänglich und sensibel.
Er benötigt viel Auslauf und Beschäftigung, allerdings braucht er auch seine Ruhepausen.

Abb

Das harte und drahtige Fell ist sehr pflegeleicht.
Es muss nur zweimal im Jahr geschoren werden.
Täglich sollte man es „trimmen“, das heißt, dass die losen Haare herausgezogen werden müssen.
So gepflegt verliert der Riesenschnauzer nur wenig Haare.

Abb

Quelle: Fotos: Medienwerkstatt Mühlacker (MH)

  Kategorie:  Alle    Tiere     Hunde   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 9

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2018 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de