Kategorie:  Alle    Menschlicher Körper     Ernährung     Lebensmittel   

Pommes frites

Millionen von Kindern essen jeden Tag auf der ganzen Welt die knusprigen Kartoffelstäbchen.

Auch für die meisten Erwachsenen gehören die Fritten bei vielen Gelegenheiten einfach zum Essen dazu. Obwohl fast jeder weiß, dass die Pommes nicht besonders gesund sind, essen viele Menschen mehr als 10 Kilogramm Pommes im Jahr.

In der Regel baden Pommes frites zwei Mal in Öl:
Einmal werden sie beim Hersteller vorfrittiert. Das zweite Mal kommen sie direkt vor dem Verkauf zum Bräunen und Erhitzen in die Fritteuse.

Doch Pommes sind nicht alle gleich fett. Ihr Fettgehalt hängt maßgeblich von ihrer Form ab. Lange, dünne Stäbchen - Feinschnitt-Pommes und auch gewellte - bieten viel Fläche. Beim Frittieren saugen sie reichlich Fett auf.

Dicke, breite Pommes werden dagegen weniger mit Fett durchtränkt.

Die Pommes Essensregeln lauten:
1. Iss Pommes nur als Teil einer Mahlzeit.
2. Keine Pommesportionen als Hauptmahlzeit
3. Iss keine lange, dünne Stäbchen
4. Pommes dürfen nicht nach altem Fett riechen

Die Stiftung Warentest hat Pommes getestet. Schau dir den kleinen Film genau an und merke dir gut, worauf du beim Kaufen von Pommes besonders achten musst.

Quelle: VideoPodcast mit freundlicher Genehmigung von
(http://www.stiftung-warentest.de)

  Kategorie:  Alle    Menschlicher Körper     Ernährung     Lebensmittel   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10 Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2022 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied