Kategorie:  Alle    Menschlicher Körper     Ernährung   

Fast Food

Abb


Fast Food ist keine Erfindung unserer modernen Zeit. Vor rund 700 Jahren wurde in Regensburg bereits der erste Schnellimbiss neben der Donaubrücke eingerichtet. Diese "Wurstküche" sorgt bis in die heutigen Tage für die Verpflegung von Arbeitern und Reisenden, die auf schnelle und kostengünstige Ernährung angewiesen sind.

Fast Food ist also keine amerikanische Erfindung.
Doch die Fast Food Geschäfte aus Amerika haben das Essverhalten des modernen Menschen auf der ganzen Welt in der letzten 50 Jahren massenhaft verändert. In vielen Familien gibt es inzwischen keine geregelten Mahlzeiten mehr. Frühstück, Mittagessen und Abendbrot werden nicht selten durch schnelles und preiswertes Essen an der Imbissbude ersetzt.

Abb Auch bei uns in Deutschland gibt es eine Fast-Food-Kultur
Ohne Besteck und Teller wandert die Speise von der Hand in den Mund.
Dazu ist die klassische Bratwurst besonders geeignet: vom Grill auf den Pappteller, ein Klecks Senf und ein Brötchen.
Manchmal wird die Bratwurst auch in kleine Stücke geschnitten und mit Currypulver bestreut. Dazu gibt es dann noch Ketchup und Pommes frites - so entsteht die beliebte Currywurst.Auch die Hot Dogs sind bei Leuten mit wenig Zeit beliebt. Das sind heiße Würstchen, die in ein Brötchen gesteckt werden. Damit sie einigermaßen schmecken kommen noch Ketchup, Senf, Mayo oder Gurkenscheiben dazu.

Ganz ähnlich gebaut sind Hamburger, Cheesburger und andere Burger. Hier wird das Fleisch zwischen weiche Brötchenhälften gequetscht. Varianten dazu gibt es sogar im Maxiformat - für Leute mit einem kleinen Gebiss absolut ungeeignet.
Durch die Einwanderer aus Italien und der Türkei wurde die Fast Food Landschaft noch bunter. Jetzt gibt es auch noch Döner Kebab und Pizza.

 

Abb Fast-Food-Restaurants gibt es inzwischen auf der ganzen Welt an Autobahnen, in Bahnhöfen, Einkaufszentren und Fußgängerzonen. Die Filialen von McDonald´s und Burger King sehen überall gleich aus. Sie produzieren täglich riesige Abfallberge und zahlen ihrem Personal häufig nur einen niedrigen Lohn.
Um das viele Fleisch zu bekommen müssen Regenwälder abgeholzt werden und die Rinder werden in Massentierhaltung groß gezogen für die Schlachtung.

Abb Hast du eine Idee, warum viele Menschen zu Fast Food Menschen geworden sind, obwohl bekannt ist, dass hastig verschlungenes Essen der Gesundheit schadet, dass Fast-Food- Angebote zu viel Fett und Salz enthalten. Sie enthalten nicht die für ein Essen gesunde Menge an Vitaminen, Ballast- und Mineralstoffe.

 

Quelle: Bilder Medienwerkstatt (MH)

  Kategorie:  Alle    Menschlicher Körper     Ernährung   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 9

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2019 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied