Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Ruhrgebiet     Städte     Bochum   

Bochumer Sternwarte

Kap Kaminski

Bochums Sternwarte liegt im südlichen Stadtteil Sundern.
Sie wurde 1946 von Professor Heinz Kaminski gegründet.
Deshalb heißt sie im Volksmund auch „Kap Kaminski".

Abb

Zur Sternwarte Bochum gehören mehrere Antennen, mit denen man Signale aus dem Weltraum empfangen kann. So wurden 1957 auch die Signale des ersten künstlichen Erdsatelliten - Sputnik 1 - empfangen.
Auch von den Apollo-Missionen zum Mond hat die Sternwarte Bochum Signale empfangen und auf etwa 150 Magnetbändern archiviert.

Abb

Die 20 m große und 220 Tonnen schwere Parabolantenne kann auch Signale in den Weltraum senden.
Sie wird von einer 40 m hohen Radarkuppel (Radom) geschützt und soll auch bei der geplanten Marsmission im Jahr 2009 eingesetzt werden.

Abb


Quelle: Fotos: Medienwerkstatt Mühlacker (MH) Foto 3 (Luftaufnahme)mit freundlicher Genehmigung www.luftbild-blossey.de
Die Verwendungserlaubnis gilt nur für die Wissenskarten.
Die Bildvorlagen dieser Seite dürfen in keinem anderen Zusammenhang verwendet werden.

  Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Ruhrgebiet     Städte     Bochum   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2020 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied