Kategorie:  Alle    Tiere     Insekten   

Goldwespe

Abb

 

Goldwespen sind Hautflügler, die zu den Stechwespen gehören. Bei den Stechwespen ist der Legebohrer in einen Wehrstachel umgewandelt.

In Mitteleuropa kommen etwa 100 verschieden Arten von Goldwespen vor, die nur sehr schwer voneinander zu unterscheiden sind.

Sie alle sind durch sehr bunte lebhaft buntmetallische Farben gekennzeichnet und gehören damit zu den schönsten Exemplaren der Hautflügler.

Abb

Leider sind die meisten einheimischen Arten nur zwischen 7 und 10 mm groß, und man muss schon ganz genau hinsehen, um sie überhaupt zu entdecken.

Bei der hier abgebildeten Goldwespe handelt es sich vermutlich um eine Sand-Goldwespe.

Die Goldwespen fliegen etwa von Juli bis August.

Alle Goldwespen haben eine parasitische Lebensweise.

Das bedeutet, dass ihre Larven die Wirtslarven töten, um sich dann von ihren Futtervorräten zu ernähren.

 

 

Quelle:
Fotos: Copyright © 2007 Medienwerkstatt Mühlacker (MF)
www.grundschulmaterial.de

  Kategorie:  Alle    Tiere     Insekten