Kategorie:  Alle    Tiere     - Haltung von Haustieren     Katzenhaltung   

Kastration und Sterilisation

Die Zahl der streunenden Katzen in Deutschland steigt stetig an. Daher ist aus Tierschutzsicht die Kastration bzw. Sterilisation von Kater bzw. Katze dringend zu empfehlen.

Während bei der Sterilisation beim Kater die Samenstränge und bei der Katze die Eileiter abgebunden werden, hat die Kastration beim Kater die operative Entfernung der Hoden und bei der Katze die Entfernung der Eierstöcke und der Gebärmutter zur Folge.

Während die Sterilisation lediglich die Fortpflanzung der Tiere verhindert, wirkt sich die Kastration positiv auf das Verhalten der Tiere aus
: Kater unterlassen das Markieren ihres Reviers mit Urin, werden ruhiger und drängen nicht mehr so vehement ins Freie. Weibliche Katzen werden nicht mehr regelmäßig rollig und schließen sich dem Menschen enger an. Die meisten Tierärzte ziehen daher bei Katzen und Katern die Kastration der Sterilisation vor.

 

 

 

Quelle:
Text: Copyright VIER PFOTEN - Stiftung für Tierschutz

  Kategorie:  Alle    Tiere     - Haltung von Haustieren     Katzenhaltung   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10 Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2021 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied