Kategorie:  Alle    Tiere     - Haltung von Haustieren     Katzenhaltung   

Die katzengerechte Wohnung

Abb

Damit sich Katzen in der Wohnung wohl fühlen, benötigen sie verschiedene Kletter-, Versteck- und Aussichtsplätze – je mehr desto besser. Zudem ist ein Kratzbaum oder ein Kratzbrett unerlässlich, um ihrem Kratzbedürfnis nachzukommen. Trotzdem müsst Ihr damit rechnen, dass Eure Katzen auch die Möbel oder die Tapete zum Kratzen benutzen.

Gekippte Fenster können sehr schnell zu einer Gefahr für Katzen werden: Beim Versuch hindurchzuschlüpfen, klemmen sie sich sehr leicht ein. Sichert daher unbedingt eure Fenster. Ebenso sollte der Balkon mit einem Netz oder Gitter geschützt werden.

Viele Zimmerpflanzen sind für Katzen giftig. Um sicher zu gehen, dass die Katzen nicht durch Anknabbern Schaden nehmen, sollten solche Pflanzen aus der Wohnung entfernt werden. Bietet Euren Katzen stattdessen Katzengras an.

Katzen sind sehr reinlich. Achtet daher auf eine ausreichende Zahl von Katzentoiletten. Als Faustregel gilt: je Katze eine Toilette plus eine weitere Toilette. Stellt die Toiletten räumlich getrennt von einander auf. Die tägliche Reinigung ist Pflicht!

Damit sich eure Katzen nicht langweilen, solltet Ihr ihnen unterschiedliche Spielzeuge anbieten. Geeignet sind Papierbälle, leere Garnrollen, Kartons zum Hineinklettern oder auch raschelndes Seidenpapier.

 

 

Quelle:
Text: Copyright VIER PFOTEN - Stiftung für Tierschutz
Foto: Medienwerkstatt Mühlacker

  Kategorie:  Alle    Tiere     - Haltung von Haustieren     Katzenhaltung   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10 Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2021 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied