Kategorie:  Alle    Tiere     - Haltung von Haustieren     Katzenhaltung   

Ernährung

Abb Katzen sind keine Abfallfresser. Angepasst an ihr Alter und ihren Gesundheitszustand benötigen sie eine ausgewogene Ernährung. Füttert Eure Katzen mindestens zweimal täglich und gewährt ihnen stets freien Zugang zu frischem Wasser.

Gekochtes Fleisch kann sehr gut mit 1-2 Teelöffel geriebener Karotte, angeweichten Hafer,- Hirse- oder Hefeflocken ergänzt werden. Reis, Eigelb und Fisch eignen sich ebenfalls zur Anreichung.

Hartnäckig hält sich das Bild von der Milch schleckenden Katze, dennoch ist Vorsicht geboten. Milchprodukte führen bei vielen Katzen zu Durchfall.

Katzengras – aber auch Zyperngras oder Grünlilie – ist ein wichtiger Ernährungsbestandteil für Katzen. Neben der Zufuhr wichtiger pflanzlicher Stoffe hilft das Gras bei der Verarbeitung der Haare, die durch das Putzen des Fells in den Magen der Katze gelangen.

 

 

Quelle:
Text: Copyright VIER PFOTEN - Stiftung für Tierschutz
Foto: Medienwerkstatt Mühlacker (NzL)

  Kategorie:  Alle    Tiere     - Haltung von Haustieren     Katzenhaltung   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10 Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2021 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied