Kategorie:  Alle    Menschlicher Körper     Mein Körper gehört mir   

Wer hat jetzt die Schuld?

Abb

Stell dir einmal folgende Szene vor:

Lara geht mit ihrem Vater am Kanal spazieren. Sie beobachten gemeinsam viele große Schiffe, die dort vorbeikommen.

Als weit und breit kein Schiff mehr zu sehen ist, setzt sich Laras Vater auf eine Bank am Kanalufer und will die Sportberichte in der Tageszeitung lesen.

Lara wird es langweilig, und sie nimmt ihren Ball und spielt damit auf der etwas weiter weg gelegenen Wiese.

Abb

Nach einer Weile taucht ein Mann auf, der sich suchend umschaut und dauernd in eine Hundepfeife bläst.

Lara beobachtet den fremden Mann eine ganze Weile, und dann fragt der Fremde sie: „Hast du vielleicht meinen kleinen Hund Sammi gesehen?“

Lara schüttelt den Kopf. „Kannst du mir nicht helfen, ihn zu suchen?“ fragt der Mann nun.

„Er ist bestimmt dort drüben in das Gebüsch gelaufen! Er ist doch noch so klein, und es sieht aus, als ob es gleich ein Gewitter geben würde! Dann bekommt Sammi immer große Angst!“

Weil Lara auch Angst vor Gewittern hat, kann sie sich das sehr gut vorstellen und bekommt Mitleid mit dem kleinen Hund.

Sie hilft dem Mann beim Suchen und beide verschwinden in dem Gebüsch.

 

Abb

Hier aber schnappt sich der Mann das Mädchen und hält ihm den Mund zu ...

... und was könnte jetzt alles passieren???

Der fremde Mann könnte das Mädchen entführen, er könnte es verletzten, er könnte es auch sexuell missbrauchen.

Wer hat die Schuld, wenn das Mädchen sexuell missbraucht wird?

Das Mädchen – weil es einfach mit dem fremden Mann mitgegangen ist?

Der Vater – weil er die Zeitung gelesen und nicht auf seine Tochter Lara aufgepasst hat?

NEIN!!! – Beide haben nicht die Schuld, wenn so etwas passiert! Die Schuld hat immer der Täter!

Auch wenn Lara sich falsch verhalten hat, weil sie sich die wichtigen „DREI FRAGEN“ nicht gestellt hat, bevor sie mitgegangen ist, sie hat nicht die Schuld an dem, was passiert ist.
Vielleicht kannte sie diese drei wichtigen Fragen aber auch nicht!

Abb

Sexueller Missbrauch ist ein Verbrechen und schuld ist immer der Täter – nie das Opfer!

Hier noch einmal diese Fragen, damit "DU" sie nicht mehr vergisst:

ERSTE FRAGE:
Habe ich ein "JA-GEFÜHL" oder ein "NEIN-GEFÜHL"?

ZWEITE FRAGE:
Weiß eine vertraute Person, wo ich bin?

DRITTE FRAGE:
Bekomme ich Hilfe, wenn ich Hilfe brauche?

Hier geht es weiter zur nächsten Wissensseite ...

 

Hilfe suchen...

 

Quelle:
Fotos: Medienwerkstatt Mühlacker 2004
Bild 4: Kinderzeichnung mit Ani...Paint / Medienwerkstatt Mühlacker

Die Texte entstanden in Zusammenarbeit mit:
theaterpädagogische werkstatt gGmbH
Lange Straße 15/17
49080 Osnabrück
Telefon: 0541 - 580 54 63 – 0
Telefax: 0541 - 580 54 63 – 33
E-Mail: kontakt@tpw-osnabrueck.de
Website: www.tpw-osnabrueck.de

  Kategorie:  Alle    Menschlicher Körper     Mein Körper gehört mir   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10 Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2022 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied