Kategorie:  Alle    Mensch und Gemeinschaft     Denn Kinder sind die Hoffnung der Welt - 60 Jahre UNICEF   

Kindersoldaten

Abb

Vor etwa 20 Jahren mussten weltweit mehr als 200 000 Kinder als Soldaten dienen. Heute wird ihre Zahl auf über 250.000 geschätzt. Diese Zahlen nennt das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen, UNICEF.

In mehr als 20 Ländern leben Kinder als Kindersoldaten. Sie leisten hauptsächlich Hilfsdienste wie Kochen, Waschen und Saubermachen. Sie werden aber auch als Wache oder Spione eingesetzt oder müssen unter Lebensgefahr feindliches Gebiet auskundschaften. In vielen Ländern kämpfen Kinder auch an vorderster Front und werden als lebende Minensucher missbraucht. Mädchen müssen Soldaten oft sexuelle Dienste leisten.

Nach Auskunft von UNICEF werden immer mehr Kinder gezielt vom Militär und von Rebellengruppen angeworben, andere werden entführt und mit Gewalt zum Töten gezwungen. Wer sich scheinbar "freiwillig" den Soldaten anschließt, tut dies in der Regel aus Angst oder Hunger. Für viele Kindersoldaten gilt der Satz:
"Bei der Armee gibt es wenigstens täglich was zu essen."

 

 

Quelle: Text mit freundlicher Genehmigung von
www.sowieso.de
Die online-Zeitung für junge Leser
Fotos mit freundlicher Genehmigung von terre des hommes

  Kategorie:  Alle    Mensch und Gemeinschaft     Denn Kinder sind die Hoffnung der Welt - 60 Jahre UNICEF