Kategorie:  Alle    Kunst, Musik und Sport     Kunst   

Was ist eine Vernissage?

Abb

 

Mit dem Begriff „Vernissage" bezeichnet man die Eröffnung einer Kunstausstellung.

Das Wort „Vernissage" stammt aus der französischen Sprache von dem Wort „le vernis" „der Firnis" oder „der Lack".

Früher wurde (oft erst) am Abend vor einer Ausstellungseröffnung auf die Bilder eine Firnis-Schutzschicht aufgetragen, um die Bilder vor dem Vergilben zu schützen und dauerhaft haltbar zu machen.

Abb

Zu diesem Anlass wurden Freunde eingeladen.

Demnach war eine Vernissage war immer ein besonderes Ereignis, bei dem nur ein bestimmtes ausgewähltes Publikum zugegen war.

Das waren neben Freunden später auch Sammler, Galeristen und Förderer der Künstler, die gemeinsam mit dem Künstler die Fertigstellung seiner Arbeiten feierten.

Wenn heute zu einer Vernissage eingeladen wird, ist damit die feierliche Eröffnung einer Kunstausstellung gemeint.

 

Abb

In einer solchen Kunstausstellung werden Gemälde, Grafiken oder Skulpturen der Öffentlichkeit in Museen, Galerien oder öffentlichen Gebäuden präsentiert.

Neben einer musikalischen Darbietung werden auch Ansprachen gehalten, in denen die Werke der Künstler gewürdigt werden.

Im Anschluss an die Eröffnung einer Kunstausstellung haben die Besucher die Möglichkeit, sich die ausgestellten Werke anzusehen und bei einem anschließend angebotenen Getränk ihre Ansichten und Eindrücke auszutauschen.

Auf den Fotos siehst du die Vernissage zu einer Kunstausstellung von Bildern, die Schüler im Rahmen eines Kunstprojektes zum Thema „Im Garten der Kunst“ gemalt haben.

Die Werke der Schüler wurden in der Rathausgalerie ausgestellt.

Eröffnet wurde die Ausstellung durch die musikalische Darbietung einer Klasse und kurze Ansprachen des Schulleiters und der Bürgermeisterin.

Hier kannst du dir einige der Bilder ansehen ...

Abb

 

Quelle:
Fotos: Medienwerkstatt Mühlacker 2007

  Kategorie:  Alle    Kunst, Musik und Sport     Kunst