Kategorie:  Alle    Mensch und Gemeinschaft     Rechte und Pflichten   

Die Kinderrechtskonvention

Abb

Am 20. November 1989, dem 30. Jahrestag der Erklärung der Kinderrechte, wurde von der UNO Vollversammlung in New York die „Konvention über die Rechte des Kindes“ angenommen.

Daher ist 20. November seit 1989 der internationale Tag der Kinderrechte.

Bis auf die USA und Somalia haben alle Staaten der Welt dieser Konvention zugestimmt und sich damit verpflichtet, jedem Kind auf der Welt eine bessere Zukunft zu ermöglichen.

 

Die UN-Konvention über die Rechte des Kindes besteht aus 54 Artikeln, die für alle Kinder und Jugendlichen bis zum Alter von 18 Jahren auf der ganzen Welt gelten.

Die zehn wichtigsten Artikel sind: 

Abb

Gleichheit

 

Gesundheit

 

Bildung

 

Spiel und Freizeit

 

Freie Meinungsäußerung, Information und Gehör

 

Gewaltfreie Erziehung

 

Schutz im Krieg und auf der Flucht

 

Schutz vor wirtschaftlicher und sexueller Ausbeutung

 

Elterliche Fürsorge

 

Betreuung bei Behinderung

 

 

 

Abb

Aufgeschrieben und verfasst wurden die Kinderrechte von den Vereinten Nationen. Das ist ein Zusammenschluss von fast allen Nationen der Welt. Die Organisation der Vereinten Nationen heißt auf Englisch „United Nations Organization“ und wird abgekürzt UNO oder UN. Die UNO hat viel Einfluss, und was sie beschließt, gilt dann in fast allen Ländern der Welt.

 

Was die UNO in der „Konvention über die Rechte des Kindes“ festgelegt hat, gilt jetzt für mehr als zwei Milliarden Kinder auf der Welt

.

 

Alle Staaten, die diese Konvention akzeptiert haben, müssen regelmäßig über die Situation der Kinder in ihren Ländern berichten. Auch kommen sie ungefähr alle zehn Jahre zu einem Weltkindergipfel zusammen, der zuletzt im Mai 2002 in New York stattfand.

Abb



Politiker und Politikerinnen aus mehr als 180 Staaten und viele Organisationen, die sich für Kinder stark machen, kamen dort zusammen, und zum ersten Mal waren auch Kinder aus aller Welt mit dabei und konnten ihre Forderungen vortragen.


In Deutschland haben sich vier große Kinderverbände zu dem Aktionsbündnis Kinderrechte ( UNICEF; terre des hommes, Deutsches Kinderhilfswerk, Deutscher Kinderschutzbund) zusammengeschlossen, um die Rechte des Kindes umfassend bekannt zu machen und dafür zu sorgen, dass diese Rechte auch beachtet werden.

 

Quelle:
Fotos: Medienwerkstatt

  Kategorie:  Alle    Mensch und Gemeinschaft     Rechte und Pflichten   


Lulu Island Video Doku


Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!



www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2016 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de