Kategorie:  Alle    Technik und Umwelt     Wasser     Ein Tropf geht auf Reisen     Durch Bach und Fluss   

Unterwegs mit dem Bach - eine Staustufe

An vielen Bächen und Flüssen hast du bestimmt schon gesehen, dass das Wasser gestaut wird. Früher wurden solche Staustufen oft gebaut, damit in den Flüssen Holzstämme und andere Güter in kleinen Booten transportiert werden konnten.

Heute nutzt man solche Staustufen häufig um mit einer Turbine, die durch hindurchströmendes Wasser angetrieben wird, elektrischen Strom zu produzieren.

Abb

Die Staustufe des Fotos liegt an der Donau bei Sigmaringen:

Die Teile:
1. Die Fischtreppe - hier fließt das Wasser über einen schmalen Kanal in einer schiefen Ebene, so dass die Fische ohne Schwierigkeiten in beiden Richtungen die Staustufe überwinden können.

2. Das ist eine Besonderheit, die es nur an Staustufen gibt, wo im Fluss viele Kanu- und Kajakfahrer unterwegs sind. Die Bootfahrer können neben der Fischtreppe mit dem Boot hinuntergleiten. Auf dem nächsten Bild kannst du sehen, wie es klappt. Es ist sehr bequem, weil man das Boot nicht tragen muss.

3. Hinter dieser Mauer befindet sich die Turbine. Sie produziert Strom für insgesamt 300 Haushalte.

4. Das ist die eigentliche Staustufe. Sie hat hier eine Höhe von etwa drei Metern

Abb

Zwei ängstliche Kanufahrer auf dem Weg flussabwärts in einer schmalen Rinne neben der Fischtreppe.

Quelle: Medienwerkstatt (AG)

  Kategorie:  Alle    Technik und Umwelt     Wasser     Ein Tropf geht auf Reisen     Durch Bach und Fluss   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 9

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2019 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied