Kategorie:  Alle    Technik und Umwelt     Verkehr     Autos / Kraftfahrzeuge     Chevrolet   

Chevrolet Volt

Chevrolet ist eine amerikanische Autofirma. 1911 gründete der Rennfahrer Louis Chevrolet diese Firma. Er wollte damit gegen Ford und das damals berühmte Ford Modell T antreten.
Bereits 1914 erschien der Chevrolet Classic Six, ein Personenwagen für 5 Personen, der immerhin 105 km/h schaffte.
Der bekannteste Chevrolet ist die Corvette, die 1953 auf dem Automarkt erschien.

Abb

Auf der Detroit Motor Show wurde der Chevrolet Volt im Januar 2007 vorgestellt. Sein Name Volt weist schon darauf hin, dass er von einem Elektromotor angetrieben wird. Nur wenn der Akku leer ist, wird er von einem kleinen 3-Zylindermotor angetrieben. Dieser kleine Motor sorgt auch bei niedrigem Ladezustand des Akkus dafür, das dieser wieder aufgeladen wird. An einer Steckdose kann der Akku innerhalb von 6 Stunden wieder aufgeladen werden. Die Reichweite beträgt dann 60 km. Für einen Durchschnittsamerikaner reicht dies aus, um täglich zur Arbeit und wieder nach Hause zu fahren. Mit dem 3-Zylindermotor, für den es einen 12 Liter-Tank gibt, erhöht sich die Reichweite auf etwa 1000 km.

Abb

Auf der Shanghai Motorshow wurde der Chevrolet Volt im April 2007 auch mit einem Brennstoffzellenantrieb vorgestellt. Mit 4 Kilogramm Wasserstoff kommt der Brennstoffzellen-Volt 480 km weit.

Abb

Der Chevrolet Volt ist 4,32 m lang und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von ca. 200 km/h.
Im Jahr 2012 kann man ihn vielleicht kaufen.

Abb
Quelle: Fotos: Medienwerkstatt Mühlacker (MH)

  Kategorie:  Alle    Technik und Umwelt     Verkehr     Autos / Kraftfahrzeuge     Chevrolet   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2020 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied