Kategorie:  Alle    Technik und Umwelt     Verkehr     Autos / Kraftfahrzeuge     Ford   

Ford Capri

1903 wurde von Henry Ford die amerikanische Autofirma Ford gegründet. Zwei oder drei Arbeiter bauten ein Auto zusammen, die Teile wurden von anderen Firmen geliefert. Zu Beginn wurden aber nur sehr wenige Autos verkauft.
Henry Ford begann mit dem Modell A. Es folgten die Modelle B, C und so weiter im Alphabet. Erst das Modell T wurde ein sehr großer Erfolg. Es wurde 1908 gebaut und als "Thin Lizzy" bekannt. Die große Nachfrage konnte nur erfüllt werden, indem man in ein größeres Werk umzog. Hier wurde auch die Fließbandproduktion eingeführt. Nun konnten die Teile günstiger zusammengebaut werden. Nach 10 Jahren war die Hälfte der Autos in Amerika ein Ford T-Modell. Insgesamt wurden 15,5 Millionen "Thin Lizzys" verkauft.

Abb

Durch eine Regeländerung in der Europäischen Tourenwagenmeisterschaft konnten ab 1974 die gebauten Mindeststückzahlen der Wettbewerbsfahrzeuge auf 100 Stück herabgesetzt werden.
Das machte den Weg frei für die Vierventiltechnik. Sie war damals eine seltene und somit sehr teure Konstruktionslösung.
Ford trat gegen seinen stärksten Konkorrenten, dem BMW-Werksteam, mit einem Cosworth 4,3 Liter Motor an, der über 400 PS hatte.
Der Fahrer Hans Meyer gewann den Meistertitel und Ford gewann auch den Sieg in der Markenwertung.

Abb

Technische Daten

Cosworth-Motor mit Aluminium-Zylinderköpfen und Vierventiltechnik

Baujahr: 1974

Zylinder: 6

Hubraum: 3.412 cm³

Leistung: 450 PS

Höchstgeschwindigkeit: 290 km/h

Abb

Quelle: Fotos: Medienwerkstatt Mühlacker (MH)

  Kategorie:  Alle    Technik und Umwelt     Verkehr     Autos / Kraftfahrzeuge     Ford   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2020 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied