Kategorie:  Alle    Menschlicher Körper     Ernährung     Obst     Obstsorten   

Passionsfrucht

Abb

Passionsfrüchte gehören zu den Beeren.

Früchte der Gattung, die von Menschen gegessen werden, nennt man je nach Art Maracuja oder Grenadillen.
Sie sind eiförmig, haben eine feste Haut und enthalten innen einen manchmal süßlich oder auch sehr sauer schmeckenden Saft mit vielen essbaren Kernen (ähnlich wie Granatäpfel). Sie enthalten viel Vitamin C.


 

 

Abb

Die Passionsfrucht reift nicht nach. Deshalb sollte man keine grünen, sondern nur dunkelviolette Früchte kaufen.

Bei Raumtemperatur ist die Passionsfrucht nur wenige Tage haltbar, da die lederartige Haut schnell austrocknet. Im Kühlschrank gelagert ist sie etwa drei Wochen haltbar.
Der optimale Zustand für den sofortigen Verzehr ist ein leichtes "Einschrumpeln" der Haut, denn dann hat sie ihren vollen süßauren Geschmack erreicht.

 

Abb

Die Passionsfrucht schneidet man am besten mit einem scharfen Messer entzwei und löffelt die beiden Hälften aus. Die Frucht ist voller kleiner, schwarzer Samen, die angenehm knusprig sind. Eingebettet sind sie in einem geleeartigen, gelben bis orangefarbenen Samenmantel.

Purpurne Passionsfrüchte werden bei uns ganzjährig, vor allem aus Südafrika, Zimbambwe und Kenia verkauft. Andere Sorten wie die gelbe Passionsfrucht (Maracuja) sind seltener zu bekommen.

 

Quelle: Fotos: Medienwerkstatt Mühlacker (NzL)

  Kategorie:  Alle    Menschlicher Körper     Ernährung     Obst     Obstsorten   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2020 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied