Kategorie:  Alle    Tiere     Meerestiere     Meeressäugetiere     Wale / Delfine     1.) Wale allgemein   

Walgruppen

Zwei Gruppen von Walen 

Abb Es gibt zwei Gruppen von Walen: Zahnwale, die Zähne besitzen, und Bartenwale, die keine Zähne, sondern Barten haben. Barten sind lange, fransige, dicht aneinander liegende und am Oberkiefer angewachsene Hornplatten.

Bartenwale 

Abb Bartenwale haben zwei Blaslöcher. Sie ernähren sich von Plankton (im Wasser schwimmende, winzige Pflanzen (Algen)) und Krill (kleine Schnecken und Krebse) und filtern diese Nahrung mit den Barten wie mit einem Sieb aus dem Meerwasser. Sie spülen dabei tonnenweise Wasser durch ihr Maul und pressen es durch die Barten wieder heraus. Das Plankton bleibt innen an den Barten hängen und wird unzerkaut hinunter geschluckt. Der Blauwal als größtes Tier der Welt muss Unmengen von Plankton fressen, um satt zu werden.
Im Maul eines großen Bartenwals hätte ein Boot mit 20 Menschen Platz.

Bartenwale gelten als sehr friedlich.

 

Zahnwale 

Abb Zahnwale haben verschiedenartige Zähne. Damit schnappen sie nach Fischen. Sie haben nur ein Blasloch. Zahnwale finden ihre Nahrung in tieferen Wasserschichten und kommen nicht so oft an die Wasseroberfläche. Der Pottwal schwimmt bis in 1000 m Tiefe, wo er Jagd auf Tintenfische macht. Besonders räuberische Zahnwale sind die Orcas (Schwertwale). Sie fressen Fische, aber auch Pinguine und Robben. Zahnwale gehören zu den Raubtieren. Harmlose Zahnwale sind der Narwal und der Weißwal.

Abb

 

Quelle:
Fotos: Wikipedia (2005, GNU Free Documentation License)

  Kategorie:  Alle    Tiere     Meerestiere     Meeressäugetiere     Wale / Delfine     1.) Wale allgemein   


 wwwas Cover


Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!



www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2016 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de