Kategorie:  Alle    Technik und Umwelt     Energie   

Kraftwerksarten

Einteilung nach Primärenergie

Je nach verwendeter Primärenergie (= verwendeter Antriebsstoff) kann man unterscheiden in

 1. Kohlekraftwerke
 2. Schweröl(turbinen)kraftwerke
 3. Gas(turbinen)kraftwerke
 4. Kern- bzw. Atomkraftwerke
 5. Biomassekraftwerke
 6. Geothermiekraftwerke
 7. Wasserkraftwerke
 8. Windkraftanlagen
 9. Sonnenkraftwerke (Photovoltaik)

Wesentliche Unterschiede

Die Kraftwerke 1 bis 6 arbeiten mit Rohstoffen, welche in absehbarer Zeit aufgebraucht sein werden.
Nur Sonne, Wind und Wasser stehen uns immer wieder zur Verfügung. Man bezeichnet sie deshalb als erneuerbare Energiearten.

Nur bei Sonnenkraftwerken, die nach dem Prinzip der Photovoltaik arbeiten, wird der Strom direkt aus der Antriebsenergie (Sonnenkraft) erzeugt.
Alle anderen Kraftwerke funktionieren so, dass mit der Primärenergie eine Maschine angetrieben wird, welche eine Drehbewegung erzeugt. Diese Drehbewegung wird auf eine andere Maschine (Generator) übertragen, welche den Strom herstellt. (siehe Bild 1)

Abb

Du kennst das von deinem Fahrrad:
 -> Deine Muskelkraft ist die Primärenergie.
 -> Das Rad ist die Antriebsmaschine.
 -> Die stromerzeugende Maschine ist der Dynamo.
(siehe Bild 2)

Abb

Andere Einteilungen

Mitunter werden die Kraftwerke nach den verwendeten Antriebsmaschinen/-prinzipen unterschieden. Zum Beispiel

 - Laufwasserkraftwerk (LWK)
 - Pumpspeicherkraftwerk (PSW)
 - Gasturbinenkraftwerk (GTKW)
 - Dampfturbinenkraftwerk (DTKW)
 - Gas- und Dampfturbinenkraftwerk (GUD)

Quelle: Bilder und Text: Medienwerkstatt / RS
© 2007

  Kategorie:  Alle    Technik und Umwelt     Energie