Kategorie:  Alle    Mensch und Gemeinschaft     Literatur und Sprache     Lyrik     Fabeln von Jean de la Fontaine   

Der Rabe und der Fuchs (Jean de la Fontaine)

Der Rabe und der Fuchs

Herr Rabe auf dem Baume hockt,

Im Schnabel einen Käs.

Herr Fuchs, vom Dufte angelockt,

Ruft seinem Witz gemäß:

„Ah, Herr Baron von Rabe,

Wie hübsch Ihr seid, wie stolz Ihr seid!

Entspricht auch des Gesanges Gabe

Dem schönen schwarzen Feierkleid,

Seid Ihr der Phönix-Vogel unter allen!"

Der Rabe hört's mit höchstem Wohlgefallen,

Lässt gleich auch seine schöne Stimme schallen.

Da rollt aus dem Rabenschnabel der Fraß

Dem Fuchs ins Maul, der unten saß.

Der lachte: „Dank für die Bescherung!

Von mir nimm dafür die Belehrung:

Ein Schmeichler lebt von dem, der auf ihn hört.

Die Lehre ist gewiss den Käse wert."

Der Rabe saß verdutzt und schwor:

Das käm ihm nicht noch einmal vor.

Jean de la Fontaine (1621-1695)

  Kategorie:  Alle    Mensch und Gemeinschaft     Literatur und Sprache     Lyrik     Fabeln von Jean de la Fontaine   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10 Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2021 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied