Kategorie:  Alle    Technik und Umwelt     Verkehr     Autos / Kraftfahrzeuge     Mazda   

Mazda Hagaze Concept

Mazda ist eine japanische Autofirma, die 1920 gegründet wurde. Zuerst ging es in dieser Firma aber um die Verbesserung von Kork. 1928 stellte man die ersten Maschinenteile her. Zwei Jahre später wurden dann Motorräder gebaut. 1950 wurden kleine Lastwagen mit drei oder vier Rädern gebaut.
Der erste Personenwagen erschien 1960. Es war das kleine Coupé Mazda R360.
1961 arbeitete Mazda mit dem deutschen Autohersteller NSU zusammen und entwickelte Wankelmotoren weiter.

Abb

Auf dem Genfer Autosalon (8.-18. März 2007) wurde die Studie Mazda Hakaze vorgestellt.
Der Mazda Hakaze wurde im europäischen Mazda Design-Center in Oberursel bei Frankfurt entwickelt. Damit kommt der Nagare-Stil erstmals auch nach Europa.
Unter Nagare (jap. für "Fluss" und "Bewegung") versteht Mazda die Übernahme natürlicher Fließmuster für das Aussehen von Autos.

Abb

Die Idee zum Mazda Hakaze bezogen die Mazda Designer aus der Trendsportart Kite-Surfing, einer Kombination aus Surfen und Paragliding.
Das 4,42 m lange Fahrzeug vereint die Vorteile dreier Fahrzeugarten:
Dank eines abnehmbaren Dachteils und voll versenkbarer Seitenscheiben bietet das kompakte Crossover-Coupé ein luftiges Fahrgefühl und einen kräftigen Schuss Roadster-Feeling.
Dabei ist der Mazda Hakaze so zu fahren wie eine kompakte Schräghecklimousine.
Der hohe Hüftpunkt und funktionale Innenraum wiederum sind typische Merkmale eines Geländesportwagens.

Abb

Fließende Nagare-Linien sorgen für Spannung an der Oberfläche. Die Außenfarbe Gold erinnert an eine Wüstenlandschaft bei Sonnenuntergang. Die Karosserie kommt ohne B-Säulen, Türgriffe und normale Außenspiegel aus - an deren Stelle rücken Mikrokameras.
Die Türen schwingen zunächst um 30 Grad nach außen und danach im 45-Grad-Winkel nach oben. Eine sehr praktische Lösung, um auch sperriges Sportgerät leicht verstauen zu können. Ein Teil des Mitteltunnels fährt nach hinten aus dem Auto aus. So lässt sich zum Beispiel ein Surfboard leicht befestigen und zum Transport in den Laderaum zurückschieben.

Abb
Quelle: Fotos: mit freundlicher Genehmigung www.mazda.de Die Verwendungserlaubnis gilt nur für die Wissenskarten.
Die Bildvorlagen dieser Seite dürfen in keinem anderen Zusammenhang verwendet werden.

  Kategorie:  Alle    Technik und Umwelt     Verkehr     Autos / Kraftfahrzeuge     Mazda   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2020 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied