Kategorie:  Alle    Technik und Umwelt     Verkehr     Autos / Kraftfahrzeuge     Maserati   

Maserati Birdcage 75th

1914 gründeten die 3 Brüder Ernesto, Bindo und Ettore Maserati in Bologna (Italien) eine Sportwagenfirma.
Das Markenzeichen ist ein Dreizack und entstammt dem berühmten Neptunbrunnen in Bologna.

Besonders erfolgreich waren die Rennwagen in den 50-er Jahren. So gewann Manuel Fangio 1957 mit einem Maserati 250F die Formel-1-Weltmeisterschaft. Den letzten Formel-1-Erfolg gab es 1967 mit einem Cooper-Maserati. Die Firma wurde mehrmals verkauft und gehört heute zum italienischen Fiat-Konzern.

Abb

Auf dem Genfer Autosalon im Jahr 2005 wurde der Maserati Birdcage 75th vorgestellt. Auf der Basis eines Maserati MC 12 schuf die italienische Karosseriefirma Pininfarina dieses Zukunftsauto. Die Firma Pininfarina, die schon für zahlreiche schöne Sportwagen die Karosserien entworfen hat, feierte im Jahr 2005 ihren 75. Geburtstag und hat sich mit diesem Traumwagen selbst ein Geburtstagsgeschenk gemacht. Deshalb steht auch die 75 hinter dem Namen.
Das englische Wort Birdcage bedeutet "Vogelkäfig". Dieser Name wurde für diesen Maserati deshalb gewählt, weil der Rahmen, der die Karosserie trägt, aus vielen dünnen Metallrohren besteht.
Auf diesem Gitterrohrrahmen befindet sich die Karosserie aus Carbon.
Grundbestandteile des Carbons sind verbundene Kohlefasern. Sie zeichnen sich durch eine hohe Festigkeit bei geringem Gewicht aus. Allerdings verursacht dieser Werkstoff sehr hohe Kosten bei der Herstellung.

Abb

Obwohl der Maserati Birdcage 75th über 300 km/h schnell fahren kann, kommt die Karosserie ohne Spoiler aus. Die Techniker haben dieses kleine Kunststück geschafft, indem der Oberwagen und der Unterboden ein Flügelprofil bilden, das den Wagen mit dem Fahrtwind auf den Boden drückt.

Abb

Der nur 1,09 m hohe und 2,02 m breite Maserati Birdcage 75th besitzt anstelle von Rückspiegeln Kameras.
Die Leistung des 12-Zylindermotors wurde auf 700 PS angehoben.
Bei Nacht steht ein Infrarot-Modus zur Sichtverbesserung zur Verfügung.

Abb
Quelle: Fotos: mit freundlicher Genehmigung www. maserati.com Die Verwendungserlaubnis gilt nur für die Wissenskarten.
Die Bildvorlagen dieser Seite dürfen in keinem anderen Zusammenhang verwendet werden.

  Kategorie:  Alle    Technik und Umwelt     Verkehr     Autos / Kraftfahrzeuge     Maserati   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2020 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied