Kategorie:  Alle    Technik und Umwelt     Verkehr     Autos / Kraftfahrzeuge     Maserati   

Maserati MCC

1914 gründeten die 3 Brüder Ernesto, Bindo und Ettore Maserati in Bologna (Italien) eine Sportwagenfirma.
Das Markenzeichen ist ein Dreizack und entstammt dem berühmten Neptunbrunnen in Bologna.

Besonders erfolgreich waren die Rennwagen in den 50-er Jahren. So gewann Manuel Fangio 1957 mit einem Maserati 250F die Formel-1-Weltmeisterschaft. Den letzten Formel-1-Erfolg gab es 1967 mit einem Cooper-Maserati. Die Firma wurde mehrmals verkauft und gehört heute zum italienischen Fiat-Konzern.

Abb

Der Maserati MCC ist die Rennwagenversion des Maserati MC 12.

Hinweise zum Maserati MC 12 findest du hier.

Hinweise zum Maserati MC 12 Versione Corse findest du hier.

Abb

Abb

Abb
Quelle: Fotos: mit freundlicher Genehmigung www. maserati.com Die Verwendungserlaubnis gilt nur für die Wissenskarten.
Die Bildvorlagen dieser Seite dürfen in keinem anderen Zusammenhang verwendet werden.

  Kategorie:  Alle    Technik und Umwelt     Verkehr     Autos / Kraftfahrzeuge     Maserati   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2020 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied