Kategorie:  Alle    Naturerscheinungen     Vulkane     Vulkan Bromo (Java)   

Vulkan Bromo (Java)

Abb

Abb

Der Gunung Bromo ist ein 2.392 Meter hoher Vulkan im Osten der Insel Java (Indonesien).

Er liegt in dem riesigen Bromo-Tengger-Semeru-Nationalpark und ragt zusammen mit dem Mount Batok aus einer mehr als zehn Kilometer langen Caldera empor, einem vor Millionen von Jahren durch eine gewaltige Explosion entstandenen Riesen-Krater.

Die unwirkliche Kraterlandschaft gehört zu den beeindruckendsten Naturschauspielen, die der Inselstaat zu bieten hat, denn mit einer Ausdehnung von 8,5 x 10 km handelt es sich weltweit um eine der größten Calderen.

Im Mittelpunkt dieses Einbruchkessels entstanden sieben jüngere Vulkane, von denen der Bromo der bekannteste ist.

Abb

Abb

Da der Boden dieses riesigen, über 2.000 m hoch gelegenen Kraters mit feinen, vulkanischen Sanden bedeckt ist, gab ihm der Volksmund den Beinamen „Sand Sea“ -„Sandmeer“.

Weil der Bromo nur schwach aktiv ist, kann er bestiegen werden.

Von dem 2.004 m hoch gelegen Dorf Cemoro Lawang sind es 3 km zu Fuß zum Bromo-Krater.

Durch das „Sandmeer“ und dann über ein riesiges Feld erkalteter Lavaströme erreicht man den Sockel des Bromo, zu dessen Kraterrand ein Stufenpfad führt.

Oben eröffnet sich dem Besucher ein überwältigender Blick in die Caldera mit zahllosen Solfataren (Ausströmen von Schwefelwasserstoff bei abnehmender Vulkantätigkeit), aus denen Schwefeldämpfe aufsteigen.

Quelle:
Fotos: Mit freundlicher Genehmigung von Jürgen Tenckhoff www.tenckhoff.com

  Kategorie:  Alle    Naturerscheinungen     Vulkane     Vulkan Bromo (Java)   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 9

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2018 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de