Kategorie:  Alle    Technik und Umwelt     Verkehr     Autos / Kraftfahrzeuge     Mercedes   

Blitzen Benz 1909

Seit 1926 gibt es die deutsche Autofirma Mercedes-Benz. Sie wurde von Gottlieb Daimler und Carl Benz gegründet. Das Markenzeichen - der Mercedesstern - wurde schon im Jahr 1909 als Warenzeichen eingetragen.
Der Name Mercedes ist eigentlich ein Mädchenname. So hieß nämlich die Tochter eines Geschäftsmannes, der bereits im Jahr 1900 bei der Daimler-Motoren-Gesellschaft von Herrn Gottlieb Daimler 36 Fahrzeuge kaufte.
Der Name Mercedes wurde 1902 als Autoname übernommen.

Abb

Rekordjäger mit 21,5 Liter Hubraum: Der Benz 200 PS, genannt „Blitzen-Benz

1909 ist ein besonderes Jahr in der Geschichte von Benz & Cie.: Das Unternehmen baut einen Rekordwagen, der eins der faszinierendsten Fahrzeuge der Automobilgeschichte werden wird. Der „Blitzen-Benz" durchbricht dank seines gewaltigen Motors mit 200 PS aus 21,5 Liter Hubraum erstmals die damals magische 200-km/h-Marke.
Damit ist er schneller als jedes Flugzeug und die Eisenbahn und setzt einen Rekord für Landfahrzeuge, der acht Jahre ungeschlagen bleiben wird.

Abb

Von insgesamt sechs Wagen gibt es heute noch zwei: Mercedes-Benz besitzt den einen Blitzen-Benz, den anderen besitzt ein Sammler in den USA.
Dort hat er im Jahr 2004 einen Nachbau fertig gestellt, der mehrere Originalteile hat und in enger Zusammenarbeit mit Mercedes-Benz Classic entstand.

Abb

Abb
Quelle: Fotos: Daimler Global Media Site

  Kategorie:  Alle    Technik und Umwelt     Verkehr     Autos / Kraftfahrzeuge     Mercedes   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2020 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied