Kategorie:  Alle    Naturerscheinungen     Tsunamis   

Was ist ein Tsunami?

Abb Ein Tsunami ist eines der gefürchtetsten Naturphänomene überhaupt.

Tsu-nami bedeutet aus dem Japanischen übersetzt „Große Woge im Hafen" oder „Große Welle im Hafen.

Ein Tsunami besteht aus anschwellenden Wasserwellen, die entweder durch Seebeben (Erdbeben unter dem Meer), Vulkanausbrüche, Meteoriteneinschläge, Unterwasserlawinen oder durch das Losbrechen eines Eisberges hervorgerufen werden können.

Meistens aber werden sie durch Seebeben ausgelöst.

Die riesige Menge an Energie, die dabei freigesetzt wird, breitet sich wellenförmig im Wasser aus.


Abb Dieses Phänomen kannst du gut beobachten, wenn du einen großen Stein ins Wasser wirfst, um den herum sich dann kreisförmig die Wellen ausbreiten.

Auch schon ein Wassertropfen, der ins Wasser fällt, löst solche – allerdings kleinen – Wellen aus.

Bei dem Auftreten eines Tsunamis ist immer Vorsicht geboten.

Denn ein Tsunami besteht normalerweise nicht aus nur einer einzelnen Welle, sondern aus mehreren aufeinander folgenden Wogen.

Schon sehr viele Menschen haben ihr Leben verloren, weil sie nach der ersten Tsunamiwelle in ihre Wohnungen und Häuser zurück gekehrt sind, wo sie dann von einer weiteren, teilweise noch stärkeren Riesenwelle überrascht wurden.

 

Hier kannst du nachlesen, wie ein Tsunami entsteht ...

Hier erfährst du etwas über die Folgen eines Tsunamis ...

Große Tsunamis in der Geschichte ...

Die Tsunami-Katastrophe vom 26.12.2004...

 

Quelle:
Fotos: Mit freundlicher Genehmigung von Roland Weißheimer

  Kategorie:  Alle    Naturerscheinungen     Tsunamis   


 wwwas Cover


Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!



www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2016 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de